Projekte

Der Obstlehrgarten

Familientag am 5. September 2020

Der Verein für Gartenbau und Landschaftspflege Töging e.V. unterstützt die Artenvielfalt in der Region nicht nur durch Blühpatenschaften. Er betreibt auch einen Obstlehrgarten in der Amperstraße.

Zu großem Dank ist der Verein der Fa. Resch Maschinenbau verpflichtet, dem das Grundstück an der Amperstraße gehört. An der Amperstr. Hat die Familie Resch übrigens noch das „Labyrinth des Lichts“ errichtet. Das ist eine Kapelle, die – mit farbigem Glas und Sonnenlicht-den menschlichen Lebensweg darstellt. Ein eindrucksvoller Bau, der wegen Vandalismus leider meist geschlossen bleibt.

Im Obstlehrgarten haben 26 verschiedene Obstsorten ein Refugium. Darunter befinden sich auch alte, seltene und rein regionale Sorten. Die Obstbäume werden von unserem Baumwart Günter Edelmüller gepflegt. Die Beschreibungen der Obstbäume kann man hier als Pdf ansehen oder herunterladen:

  1. Hauszwetschke
  2. Schönberger Zwetschke
  3. Alexander Lukas
  4. Clapps Liebling
  5. Gute Graue
  6. Gellerts Butterbirne
  7. Rheinischer Bohnapfel
  8. Brettacher
  9. Jakob Lebel
  10. Mutterapfel
  11. Lansberger Renette
  12. Braeburn
  13. Lohrer Rambur
  14. Rote Booskoop
  15. Wiltshire
  16. Zabergäu
  17. Dülmenerherbst – Rosenapfel
  18. Fromms Renette
  19. Geflammter Kardinal
  20. Graham
  21. Jakob Fischer (Schöner vom Oberland)
  22. Roter Eiserapfel
  23. Roter Trierer
  24. Schafsnase
  25. Wachsrenette von Benediktbeuren